Baujahrbestimmung - Rahmennummer

  • Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort. Meine Rahmennummer lautet 13658, der Motor hat die Nummer 354-023244...ist also noch später gebaut. Es ist allerdings laut Zylinder und Köpfen ein 14PS-Motor...kann dies stimmen? Wurden diese auch 1956 noch verbaut bzw hat Jemand verlässliche Angaben was für ein Motor (14/16PS) zu der Rahmennummer gehört? VG

  • Hallo,
    354 - 013752,
    354 - 019619,
    354 - 023244,
    diese Nummern sind alle Bj. 1956.


    1956 waren Rahmen - und Motornummer noch gleich.
    Also ist hier schon mal der Rahmen gewechselt und eine DDR Nummer 05 (Stern mit Buchstaben in der Mitte) 13658 durch die Zulassungsbehörde vergeben worden.
    Einem bestimmten Baujahr kann man diese Nummer nicht zuordnen.


    Gruß

  • Hallo Alle zusammen,
    ich habe einen bunten Haufen 354-Teile erworben, der wohl mal ein Ganzes gewesen sein soll. Rahmennummer unter der Sitzbank lautet 05 (Stern) 13658, auf dem Typenschild steht die Motornummer 13752 mit Baujahr 1956, dazu gab es die Motoren 354-023244 und 354-19619 (stark bearbeitet). Kann mir Jemand sagen aus welchen Baujahren die betreffenden Teile sind?
    Viele Grüße aus Dresden, Sebastian

  • Das stellt alles kein Problem dar. Eine 361 bzw. als 590 sind insofern eigentlich nix besonderes, habe selber so eine und sie ist leicht aus einer "normalen" 360 oder 559 aufzubauen.


    Das einzig spezifische ist die längere Schwinge = Baugleich mit Californian oder man fertig sie selbst
    Kotflügel vorne und hinten sowie ein erhöhter Sattelträger und ein verlängerter Kettenkasten.


    Im grossen und ganzen ist das wie bei Jawa so oft natürlich aus der Not herraus entstanden und eine mehr oder weniger halbfertige Bastelösung, immerhin aber eleganter und noch etwas besser gelöst wie bei der Californian.


    Eintragung und Papiere ist kein Problem sofern du einen Eigentumsnachweiss hast. Die Daten der Maschinen hat die Dekra in der Datenbank, ggf. werden auch nur geänderte Radgrössen und Kominationen eingetragen, eben alles das was auch schon früher umgebaut wurde findet sich dort.


    LG Markus

  • Okay, ich bin auf die Sport nur gekommen, weil meine 250/559, so sieht es zumindest aus, Original mit dem kleinen Kotflügel und dem Crosslenker ausgerüstet wurde. Oder ist das ein Irrtum?
    Gruß Bernd

  • Hallo Bernd,
    eine JAWA Typ 361 ist aber ganz was anderes, die hat ein 19 Zoll Fahrwerk, also 3.25x19 Zoll Räder vorn und hinten, Schwinge länger und stabiler ausgeführt, Ständer länger, Kettenkasten und Sitzbankträger sind auch anders. Die Kotflügel vorn und hinten für 19 Zoll Räder. Diese sind im originalen Zustand eine absolute Rarität und kaum noch zu bekommen, absoluter "Goldstaub".
    Ich wiederhole mich, bei der JAWA Typ 361 ist das gesamte Fahrwerk und einige Anbauteile auf 19 Zoll angefertigt. Da kommst du mit deinem 559er Rahmen nicht weit.
    Deine Rahmennummer ist und bleibt eine 250er Nummer von einer JAWA Typ 559. Auch wenn du sie evt. eingetragen bekommst es ist dann eine JAWA 350 mit einer 250er Rahmennummer.
    Gruß

  • Hallo BWE 100.mit der Vollabnahme allein bekommst du sicherlich noch keinen neuen Fahrzeugbrief.Die Zulassungsstellen wollen in der Regel auch einen Eigentumsnachweis sehen ,ein Kaufvertrag wird meist nicht anerkannt.Jedoch ist wohl der Ermessungsspielraum der Behörden sehr weit gefasst da eine bundeseinheitliche Regelung dazu wohl meines Wissens nicht besteht.Also viel Glück
    Winterliche Grüsse

  • Danke Skysurfer,
    das war sehr interessant. Genaugenommen habe ich als Basismodell eine 250/590 Sport (kleiner Kotflügel vorn, Crosslenker) und nach dem Umbau sollte es eine 361 Sport werden. Ich hoffe die gibt es auch in der Datenbank.
    Hab erst einmal eine Bedienungsanleitung für 559 bestellt, damit ich nicht ganz ohne Papiere bin
    Grüße Bernd

  • @BWE100
    Servus , Du brauchst für deine Jawa eine Vollabnahme bei DEKRA oder TÜV, jenachdem ob Du in den neuen Bundesländern oder den alten wohnst. Neue BL= DEKRA, alte BL= TÜV.
    Ohne Vollabnahme stellt die Zulassungstelle keine neuen Papiere aus.
    Jetzt solltest Du nur noch wissen, ob Du eine Typ 354 oder eine Typ 360 aufbauen möchtest.
    Der Prüfer braucht ja Fahrzeugdaten , die er aus seiner Datenbank abruft. Dann wird im Schein der Typ eingetragen. Da sind aber Unterschiede zw.354 und 360 , die Reifengröße z.B. .
    Die Rahmennummer wird er dann wohl mit 559 - XXXXXX eintragen. Am besten vorher mal vorbeifahren und nett fragen. Sicherlich wird er Dich auch auf Blinker ansprechen, da kannst du Dich auf den Einigungsvertrag berufen und auf Bestandsschutz bestehen, da ab Werk keine Blinker vorgesehen waren. Sag ihm , dass EZ in der ehemaligen DDR war.
    Und lass Dir gleich das kleine Kennzeichen vom Prüfer bestätigen und in den Brief eintragen, das habe ich auch gemacht. Habe schon viele gesehn , die mit einem Kuchenblech rumfahren und so das hinter Katzenauge verdecken.
    Halt uns auf den laufenden.
    2 Takt Gruß mit Kondensstreifen

  • Hallo


    Kurze Frage an die Nummernprofis zwischendurch. Hat die Perak 350 grundsätzlich die Motornummer oberhalb der oberen hinderen Befestigungsschraube oder kann es sein, dass die Nummer vereinzelt an der Stelle wie bei der Typ 354 zu finden ist. War die Rahmennummer immer oberhalb des Werkzeugkastens oder manchmal auf der anderen Seite?


    Gruß Alex

  • Hallo, ich bin neu hier. Habe vor in den nächsten Monaten aus alter Liebe eine flotte 350er auf die Beine zu stellen. Grundlage ist eine 250er Typ 590 an der nicht viel zu gebrauchen ist. Leider gibt es zu der Maschine auch keine Papiere. Habe die Fg-Nr. 559 204 088 vorn rechts am Steuerkopf gefunden. Vielleicht kann Janos oder jemand anderes mir helfen bei der Baujahrbestimmung. Was ist sonst noch zu tun um eine Zulassung zu erreichen?
    Bernd

  • Hallo Janos,
    Danke für die schnelle Antwort.
    Zu deinen Fragen,
    Rahmenprofil ist 30x40 mm
    Rahmennummer in Fahrtrichtung rechts
    Sittbank wird per Schloss gesichert
    Vielleich hilft das den Typ und das Baujahr zu bestimmen??
    Vielen Dank für deine Mühe
    Klaus

    Glück ist, wenn man Pech hat und merkt es nicht.... :D

  • Hallo,
    wenn der Rahmen nur diese Nummer - 132308 - hat, dann ist es ein Rahmen von einer JAWA Typ 354 oder 353.
    Bei den JAWA Typ 360 steht immer eine 360 - xxxxxx davor.
    Auch ein weiteres Merkmal, welche Abmessung hat das obere Rahmenprofil - 30x30 mm oder 30x40 mm. Welche Verriegelung hat die Sitzbank - Schloss oder Schraube? Auf welcher Seite vom Steuerkopf steht die Nummer, in Fahrtrichtung rechts oder links?
    Motornummer ist für die Zulassung nicht von Bedeutung. Diese beiden Nummern (Rahmen, Motor) gehören so oder so nicht zusammen.
    Gruß

  • Hallo Jawafreunde,


    vielleicht könnt ihr mir helfen meine 360iger einzuordnen. Ich habe sie ohne Papiere und Typenschild gekauft. Zur Zulassung benötige ich ja das Baujahr.
    Rahmennummer 132308
    Motor 360-0-318782


    Ich hoffe das mir jemand helfen kann, und danke im voraus.
    Schönen Abend wünscht
    Klaus

    Glück ist, wenn man Pech hat und merkt es nicht.... :D

  • Hallo Jawafreunde.
    Ich habe mir vor 3 Jahren eine Jawa 175 Typ 356 Bj. 1957 zugelegt. Diese hatte leider keine Papiere. Da ich damals noch ziemlich unwissend war, habe ich das Typenschild nur mit der Motornummer verglichen. Die Rahmennummer habe ich damals nicht gefunden. Laut Typenschild sind Motor- und Rahmennummer aber die gleichen. Bei dem Rahmen kann man leider nur noch 2-3 Zahlen erahnen. Mehr ist leider nicht zu erkennen. Laut Typenschild ist die Motor- und Rahmennummer 652395. Kann mir jemand Auskunft darüber geben. Den Motor musste ich aber leider austauschen, da das Gehäuse gerissen war.


    Gruß

  • Hallo,
    die JAWA Typ 559 ist von 1962 bis 1971 gebaut worden, nach meinen Unterlagen ist Deine Rahmennummer von 1970 oder 1971. Genauer kann ich es leider nicht bestimmen, da fehlen mir die Daten. Ich tendiere aber eher zu 1971.
    Gruß

  • Hallo,
    Motornummer sollte etwas höher wie Deine Rahmennummer sein, maximal bis ca. 354-132500. Das kann man aber nicht genau bestimmen. Bei dem Bj. 1961 schwanken die Rahmen- und Motornummer zwischen ca. 100 und 600 Einheiten (die letzten drei Ziffern), manchmal sogar noch mehr.
    Gruß

  • Hallo Janos Vielen,vielen Dank für die schnelle Antwort!Da bin ich platt,über was für hervorragendes Wissen Du verfügst wenn es um die Baujahr Bestimmung geht!Könntest Du mir auch sagen welche Motornummer zu meinem Rahmen passen würde? Grüße

  • Hallo,
    Rahmennummer 354: 131193 ist BJ. 1961 (354- xxxxxx stand nicht bei jeder Nummer davor).
    Motornummer: 354-178864 ist von 1963.
    Die Motornummer ist bei der Zulassung nicht von Bedeutung.
    Gruß

  • Hallo Jawa Freunde
    Ich habe mir eine Jawa aufgebaut und muss jetzt eine Vollabnahme machen da ich keinen Fahrzeugbrief besitze!
    Es befindet sich auch kein Typenschild an der Jawa.Ich habe auch mit erschrecken festgestellt,nachdem ich hier im Thread gelesen habe,bei mir Beginnt die Rahmennummer nicht mit 354.Es steht bei mir nur die Nummer 131193 und die Motornr. lautet 354*178864.Kann mir jemand helfen das richtige Baujahr heraus zu finden?

  • Hallo jonas,
    Deine Rahmennummer lautet N353-088556 und ist ein Ersatzrahmen.
    Das "N" steht für Ersatzteil (tschechisch: Nahradni dily).
    Diese Ersatzrahmen kann man nicht genau einem Baujahr zuordnen, aber wenn man bei dieser Nummer das "N" mal nicht beachtet dann währe die Nummer dem Jahr 1957 zu zuordnen.
    Die Nummer ist allerdings für eine 250er JAWA.
    Die Motornummer 354-037728 (350er JAWA) ist zufälligerweise auch von 1957.

  • Hallo,


    das habe ich auch als 353 gelesen. Und das heißt wohl 250er Rahmen?!
    was empfiehlst du da als weiteres Vorgehen?
    gibt es offizielle Listen mit Rahmennummern?

  • Hallo, ich bin ganz neu in der Jawa-Welt. Mein Großvater hat sich eine Java geholt, die aus Einzelteilen zusammengestellt sein soll... nun beginnt das Prozedere. Vielleicht könnt ihr mir helfen das gute Stück wieder auf die Straße zu bringen. Bei der Rahmennummer sieht es so aus als steht da eine "1" vorn dran... aber aus euren Beispielen ist da keine?! Was erkennt ihr da? und welches Baujahr ist realistisch?

  • Hallo,
    der Motor ist von einer JAWA 350 Typ 360 die von 1964 - 1974 gebaut wurden, Deine Motornummer ist Bj. 1968.
    Die Motornummer ist aber für die Zulassung nicht entscheidend. Laut Deinen Aussagen ist das Zündschloss schon in der Lampe mit rundem Tacho verbaut, dann würde ich das Baujahr laut der Rahmennummer auf 1958 datieren lassen und dem DEKRA/TÜV Mann, bei der Vollabnahme nach §21 StVZO, nichts von einer evt. zweimaligen Vergabe erzählen (hätte ich eigentlich erst gar nicht erwähnen sollen, Insiderwissen). Bei der Eintragung der Rahmennummer darauf achten das die Nummer komplett im Brief vermerkt wird. Auf dem Rahmen am Steuerkopf rechts sollte sie so stehen: 354-023654 und im Brief wird sie ohne Bindestrich eingetragen: 354023654.
    Gruß

  • Hallo und vielen Dank für deine Antwort.


    Das kann ja lustig werden. Wie schon vermutet, ist der verbaute Motor kein originaler. Laut Nummer 360-0-169066 wird das wohl ein 360 Motor sein ;)
    Außerdem hat die Jawa das Zünschloß in der Lampe und einen Zigarrenauspuff verbaut.


    Meine Recherchen im www haben zu dem folgenden Text zu Tage gebracht: "Ab November 1956 waren beide Modelle unter der Bezeichnung 353/03 (Foto) und 354/03 mit Vollnabenbremsen ausgestattet. Ab Februar 1957 wurden die Modelle 353/04 bzw. 354/04 mit höherem Verdichtungsverhältnis, überarbeiteter Elektrik (Zündschloss in der Lampe) und Zigarrenauspuffen..."


    In wie weit sind denn diese Aussagen korrekt?


    MfG

  • Hallo,
    Deine Rahmennummer 354-023654 wurde bei JAWA zweimal vergeben, einmal 1957 mit der gleichen Motornummer (JAWA Typ 354/02, Zündschloss im Tank, Luftfilter direkt am Vergaser, dreiteilige Verkleidungsbleche mit geradem Mittelstück).
    Die Nummerngleichheit wurde ab Oktober 1957 bei ca. 044... aufgehoben.
    Danach begann JAWA mit der Vergabe der Rahmennummern neu und die Motornummern fielen höher aus.
    Somit erscheint Deine Rahmennummer auch noch einmal 1958 in Verbindung mit einer anderen Motornummer die dann mit 060... anfängt (JAWA Typ 354/03, Zündschloss im Tank, Gummi mit Luftfilterklappe am Vergaser, Luftfilter hinter der dreiteiligen Verkleidung die schon die Gesamtform der zweiteiligen Verkleidung hat).
    Gruß

  • Hallo liebe Jawa-Gemeinde,


    ich habe meinem alten Herren eine 354er Jawa beschaffen können. Wie das manchmal so ist, natürlich ohne entsprechende Papier. Da nach einer soliden Restauration die Jawa auch wieder auf unseren Straße rollen soll, brauche ich für die Wiederzulassen (in erster Linie für den Herren der DEKRA) eine Baujahrbestimmung. Die Rahmennummer lautet: 023654.


    Ich hoffe bei euch Hilfe zu finden.


    MfG

  • Schau noch mal wegen der Rahmennummer auf dem oberen Vierkantprofil in Höhe der Sitzbankverriegelung, vielleicht steht die Nummer in diesen Bereich (von oben sichtbar, Draufsicht).
    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!