Hilfe mit Vape

  • Guten Tag Zusammen,


    ich greife das Thema mal neu auf, da bei mir in der Elektrik irgendwo der Wurm drin ist.


    Vorwort:


    Mein Name ist Max, fahre schon seit gut 8 Jahren Motorrad und war bis vor circa einem Jahr nur mit einer Zweirad mit etwas bums unterwegs. Im letzten Jahr habe ich mir eine Jawa 354 BJ 56 recht spontan gekauft. Sie lief, aber Kabel und Gummis waren durch. Blechteile ect. von der Zeit mitgenommen. Der Klang hat mich einfach überzeugt und ich hatte Lust auf ein Projekt.


    also haben wir in der Nebensaison alle Teile abgebaut, gesäubert und mit Owatrol eingeschmiert. Der Tank hat auch eine neue Beschichtung von Innen bekommen. Dazu kamen viele neue Gummis, Schrauben und ein neuer Kabelbaum.


    Am Ende lief sie auch, allerdings ging der Scheinwerfer nicht... Vor ein paar Wochen dann festgestellt, dass eine Vape Zündung ein tolles Upgrade wäre.


    Die Vape ist verbaut und sie läuft auch, aber die restliche Elektrik will nicht so recht.


    Problem:

    Verbaut wurde das Vape Set 12v mit Rotor, Stator, Abschaltrelais, Zündung und Regler + neue Lampen. Das ganze wollte ich ohne Batterie betreiben.


    Verkabelt habe ich alles so, wie in der Anleitung bei Powerdynamo mit der Amperemeterfunktion.

    30, ist frei

    51, das Kabel, welches zur Hupe geht (schwarz geht in Hupe rein, rot geht von der Hupe weiter zum Lenker)

    61, blaue Kabel von der Zündspule

    57, eigentlich Standlicht, aber vom Scheinwerfer geht nur ein gelbes Kabel ab, das geht in 56

    54, geht zum Relais 85 und das Stopplicht (geht zuerst in den Stopplichtschalter und weiter zum Stopplicht)

    58, frei

    aber Lampen und Hupe gehen leider nicht. auch geht die Leerlauflampe nicht.

    Anspringen tut sie, Schalte ich auf Stellung "Aus" geht sie auch aus (ohne die Fußbremse zu betätigen) und die Leerlauflampe leuchtet kurz auf aber so sollte es eigentlich nicht sei.


    Vielleicht hat ja einer von euch einen guten Tipp (Werkstatt wäre Plan C) für mich, woran es liegen könnte.


    Wenn gewünscht, Dokumentiere ich auch gerne das Ergebnis.


    Danke & gute Fahrt.

    Max

  • =O Masse ist schon Minus...


    Ich habe auch vier Kabel dran. Ich überprüfe das natürlich jetzt alles nochmal.


    Test nr.1: 85 bei laufendem Motor abklemmen. Wenn er weiterläuft-Relais kaputt. Wenn er stoppt muss ja Strom von der 15 kommen ergo habe ich am Zündschloss Mist gebaut.


    Richtig?


    Ich habe praktisch eine komplette Vape mit unbekanntem Fehler in Statur, Rotor oder Zündspule. Ich lass die einfach liegen bis ich mal was brauche.

  • Moin,


    das Relais hat 4 Anschlüsse, nur mit 15 und einmal Masse ist das nicht getan !! Hast Du eigendlich Plus auf Masse gelassen


    [Blockierte Grafik: http://www.powerdynamo.biz/wiredias/w-relay.gif]



    @16fuss hast Du nun Teile von der Vape übrig ?? Welche genau ?

  • Hallo Doktor, deinen Ansatz werde ich natürlich verfolgen, mich wundert nur dass das Zündschloss sich bei laufendem Motor anders verhält als bei stehendem!!! ?( Es ist so ein Zündschloss wo man den Schlüssel zum zünden eindrückt und die anderen Stellungen für die Beleuchtung hat.

  • Soweit ich es verstehe, schaltet das Relais die Masse (minus) aus, wenn Strom (plus) fließt. Damit kann man starten. Du haßt also 2 Lösungsansätze:


    1. Schaltet der Motor (wie bei einigen Typen) beim Abziehen des Schlüssels aus?
    2. Offenbar ist die Klemme 15 auf Dauer-Plus. Du mußt dir also eine Klemme suchen, bei der sich Plus abschalten läßt.

  • Ich habe den Geber gewechselt- leider ohne Erfolg. Danach hat es mir gereicht und ich habe eine komplette neue Vape bestellt und eingebaut.


    BEIM 3. KICK WAR SIE DA!! :mot :mot :mot


    Es ist übrigens tatsächlich so dass nur Alternator, Geber und Zündspule angeschlossen sein müssen um einen Funken zu erzeugen.



    Jetzt habe ich ein anderes Problem, ich bekomme den Motor nämlich nicht mehr aus. Ich habe das Kabel zum Relais an die 15 am Zündschloss angeschlossen. Wenn der Motor steht höre ich deutlich wie das Relais klickt wenn ich die Zündung an-und ausschalte. Wenn der Motor läuft und ich am Zündschloss ausschalte läuft der Motor weiter. Ich ziehe jetzt immer das blaue Kabel ab und halte es an eine Masse, aber das ist ja eigentlich der Job des Relais!! 8o Kann mir bitte einer sagen was ich da falsch gemacht haben könnte?

  • Hallo hast du mal die zündspulen durchgemessen und die Batterie muss auch geladen sein bei umgebauter Anlage sonst springt sie nicht an bei meiner 354 bekommt man schon zündfunken zu sehen wenn man die kerzen ausbaut und an das Motorghäuse hät dann den Motor durch dreht Mit freundlichen Grüßen Felix

  • Danke für mitdenken! ich habe jetzt alles nach dem Schaltplan von st0ne zusammengesteckt und alle Verbraucher habe auf Anhieb tadellos funktioniert. Es ist jetzt mit Batterie und Abschalten über Zündschloss, aber das ist ja auch irgendwie angenehm. Leider immer noch kein Funke. Ich bin recht sicher dass die Vape nicht geht. Leider habe ich keine Ahnung welches Teil schuld ist sodass ich sie wohl komplett austauschen werde...


    Oder hat noch jemand eine Idee? ?(

  • Hallo alikante, danke für Deine Antwort! Ich habe bei Powerdynamo keinen Link zu einem Plan ohne Batterie gefunden. Kannst du ihn mir bitte posten? Ich dachte die Batterie und der Regler sind nur für die Lichtanlage!?


    Ich hatte es so verstanden dass das blaue Kabel (wenn ein Killswitch verwendet wird nur zum stoppen auf Masse geschalten wird. Das sollte doch keinen Einfluss haben!? Blau wegzulassen wird sogar bei der Fehlersuche empfohlen.


    "Die beiden schwarzen aus der Lichtmaschine kommenden Kabel führen die Spannung für Licht, Hupe, Blinker usw. Sie haben nichts mit der Zündung zu tun." heisst es bei Powerdynamo. Wenn ich ohne Batterie fahren will- was fehlt den bei meiner Verkabelung? Ich wäre sehr dankbar für Aufklärung!!!


    Mein Ziel ist: Ausschalten per Killswitch und fahren ohne Batterie.

  • Moin,


    hast Du nen Schaltplan ? Wenn nicht bitte hier runterladen
    http://www.powerdynamo.biz/deu/systems/7150/35461main.htm


    Es muss erst die gesamte Verkabelung gemacht sein sonst gibt die Elektronik keinen mux von sich.
    Wenn Du keine Batterie verbaut hast wird die Kiste mit der Standardschaltung auch nicht anspringen. ( Schaltung ohne Batterie verwenden )
    Wenn alles fertig ist solltest Du prüfen ob überhaupt ein Funke kommt - wenn nicht könnte was kaputt sein, glaub ich aber nicht.


    mfg

  • Liebe Jawafreunde, ich habe mir eine 1960er 354 gekauft in der eine Vape verbaut ist. Leider funktioniert sie nicht. Laut Vorbesitzer soll sie so gelaufen sein bis sie plötzlich ausgegangen ist und es läge wohl am Stator. Ich habe mittlerweile Zweifel an dieser Geschichte da die Verkabelung völlig chaotisch war. Leider weiss ich auch nicht ob es noch andere Probleme gibt (Vergaser etc.) da ich es ja nicht laufen sehen habe. Der Vergaser war jedenfalls frei und sauber, Spritzufuhr funktioniert. Ich habe Kerzen, Stecker und Zündkabel getauscht (und auf die Widerstände geachtet) und erstmal das blaue Kabel abgeklemmt. Die schwarzen Kabel sind nicht angeschlossen, zur Zündspule gehen rot gelb und weiss. Wenn sie jetzt anspränge könnte ich sie also nicht stoppen! :D Es geht erstmal nur darum den Motor in Gang zu bekommen. Regler und Stoptaster sowie Licht kommen später. HABE ICH ETWAS FALSCH VERSTANDEN? EIGENTLICH MÜSSTE ES DOCH SO GEHEN,ODER? Ich habe die Widerstände des Stators, des Gebers und zwischen den Zündkerzen gemessen und es ist so wie es laut Powerdynamo sein soll. Das muss natürlich nicht heissen dass alles funktioniert. Ich konnte bei einem Funkentest keinen Funken erkennen, soll laut Powerdynamo aber auch schwer sein. Leider habe ich kein Stroboskop. Anrollen hat nicht funktioniert, nichtmal ein puffffff. Ich habe keine Probleme damit eine neue Vape zu kaufen wenn diese nicht geht, aber ich möchte gern Verständnisfehler meinerseits ausschliessen. Nach dem Zustand der Verkabelung zu urteilen ist es schon möglich dass jemand die Vape zerstört hat. Hat jemand eine Idee? Das würde mich sehr freuen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!