Jawa 250 (592) ging einfach aus.Kurzschluss im Zündschloss? Oder?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, ich bin neu hier und habe eine Jawa 250/559 Penelka Baujahr 1974. Aufgebaut gekauft. Nun mußte ich feststellen, wenn ich den eingebauten On/Off Schalter auf On schalte wird der Minuspool aktiviert und es fließt Strom. Nach kurzer Zeit von 1-2 Minuten schmilzt das Minuskabel und die Sicherung und der Nachträglich eingebaute Regler wird heiß. Hat jemand von Euch einen Tipp oder eine Idee was das sein könnte. Zündschloss und Lichter würden auf richtigen Kontakt und Durchgang geprüft. Fehler waren nicht zu erkennen. Was etwas komisch ist. Die Lichtmaschine hat vier Kabel, alle haben Kontakt zum Rahmen/ Motorgehäuse, also plus. Das ist doch nicht richtig, oder? Für einen guten Tipp oder einer Lösungs Idee wäre ich Euch sehr dankbar.
    • So, die Jawa läuft wieder ​!
      Die Ursache des Kurzschluss war der Regler auf der Lichtmaschine,
      der hing .Kurz draufgedrückt und der Strom war wieder da. :D Zur Sicherheit habe ich die komplette Lichtmaschine (samt Regler) von meinem
      überholten Tauschmotor eingebaut.
      Sie ist beim ersten Tritt angesprungen, bin total angetan von der 250er .

      VG Ralf
    • Gelbatterie kommt bestimmt noch.​Wenn die Batterie leer gezogen wurde weil sie nicht von der Lichtmaschine geladen wurde und der Motor deshalb ausging, dann würde aber die Sicherung nicht durchbrennen.
      Da wäre doch kein Strom dafür da. In diesem Fall brenn die Sicherung aber sofort durch, auch stärkere.
      VG Ralf

      Hat noch Jemand eine Idee (oder das Gleiche Problem schon gehabt) ?
      Bin für jeden Tip dankbar.
    • Die JAWA braucht eine volle Batterie zum starten, ohne Batterie musst Du die JAWA mit einem hohen Gang anschieben.
      Wenn die Lichtmaschine und der Regler nicht richtig funktionieren wird der Strom für die Zündung von der Batterie gezogen und irgend wann ist mal die Batterie am Ende und somit fällt auch die Zündung aus.
      Das die Batterie erst ca. zwei Jahre alt ist hat nichts zu sagen, wenn die tiefenentladen ist dann ist sowieso nichts mehr zu retten, am besten eine neue Gel-Batterie kaufen, gibt es im Internet für ca. 25,- €. Fahre schon seit zig Jahren nur noch diese Batterien und hatte noch nie Probleme damit, Voraussetzung ist natürlich eine intakte LIMA und REGLER.
      Gruß
    • Habe gerade ein neues Zündschloss bestellt. Wenn es das nicht ist, werde ich (wenn auch ungern)den Kabelbaum erneuern (ein Fehler kann es nicht sein). Die Batterie ist max 2Jahre alt, aber da die Jawa kaum gefahren wurde, war sie ziemlich leer. Ich habe sie ausgebaut und versuche sie nun mit kleinstem Ladestrom zu retten.
      Eigentlich sollte sie aber auch ohne Batterie laufen. Oder?
      VG Ralf
    • Hallo Janos,
      danke für Deine Antwort. Da habe ich wohl doch eine "Echte" (Rahmennr u. Motornr beginnen mit 592).
      Etwas falsch angeschlossen kann nicht sein, ich habe sie ja schließlich funktionsfähig gekauft (Licht,Blinker u.
      Bremslicht haben ja auch funktioniert) , erst nach ca 100Km Fahrt ging sie einfach aus.
      VG Ralf
    • Hallo, herzlich willkommen im Forum.
      die JAWA Typ 592 hat einen Californian Tank und ist mit einer Blinkanlage ausgerüstet, es ist auch die Lampenverkleidung mit ovalem Tacho und das Sicherheitsschloss wie bei der Typ 360 verbaut, es ist also kein Umbau vorausgesetzt es ist auch auf dem Typschild und in den Papieren so vermerkt. Motor und Rahmennummer sollten mit 592-xxxxxx anfange. Dein "Eingangsbild" zeigt eine JAWA 592, wenn es Deine ist dann herzlichen Glückwunsch, dieser JAWA Typ taucht nicht so häufig auf, es ist als schon mal eine Rarität wenn diese noch im originalen Zustand ist.
      Dein Problem mit der durchgebrannten Sicherung kann nur durch einen "Masseschluss" im System gekommen sein.
      Ist die Batterie richtig angeschlossen, POLUNG BEACHTEN, wenn eine "alte Lichtmaschine" mit aufgeschraubten mechanischen Regler verbaut ist dann muss die Polung der Batterie PLUS auf MINUS und MINUS auf PLUS sicher gestellt sein.
      Sollte aber ein separater Regler verbaut sein dann muss PLUS auf PLUS und MINUS auf MINUS.
      Meine Vermutung, Du hast die Batterie geladen und dann falsch angeschlossen und somit brennt die Sicherung sofort durch.
      Gruß
    • Jawa 250 (592) ging einfach aus.Kurzschluss im Zündschloss? Oder?

      Hallo Jawafans, ​ich bin seit gestern auch einer von Euch. Ich habe eine 250er (angeblich 592) von einem älteren Herrn erworben. Das Motorrad scheint etwas umgebaut zu sein (California-Tank, Lenkerverkleidung und Zündschloss von 360,etc). Da es TÜV hat und gut gelaufen ist, habe ich es gekauft und mich damit auf den Heimweg gemacht. Nach ca 100Km ging sie aber (ohne irgendwelche Vorzeichen) einfach aus (kein Strom mehr). Die Sicherung zwischen Batterie (hat noch orginal 6V Zündung) und Zündschloss war durch. Wurde innerhalb einer Minute ersetzt (der alte Mann hatte auch Sicherungen mit ins Ersatzteilpaket gepackt). Nun kommt das Problem: Egal wie das Zündschloss auch steht (auch auf Aus ohne Schlössel) brennt die Sicherung sofort durch. Ohne Strom keine Zündung. Also Tank runter und Lenkerverkleidung ab und nach einem Masseschluss gesucht. Ohne Ergebnis, sieht ganz ok aus. deshalb habe ich das Zündschloss in Verdacht. Kennt jemand von Euch dieses Problem? Oder habt Ihr eine andere Lösung ? Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet. VG Ralf