Vergasereinstellung Jawa350 Typ640

    • Hallo Alexx.
      Danke für deine Unterstüzung und dem link zum Datenblatt.
      Leider habe ich dort nichts über den Vergaser gefunden.
      Da die Maschine ja draußen unter einer Plane steht und der Winter erst einmal etwas milder werden muss, habe ich das starten des Motors verschoben.
      Ich hatte ja den Vergaser ausgebaut um diesen mal zu inspizieren und um das Teil zu verstehen.
      Ich habe dann nach Vorgabe von Lord Helmchen den Vergaser eingestellt.

      Sicherer wäre es auch mit Anleitung....aber naja.

      Wenn es wärmer wird kommt die Batterie wieder rein und dann sehn wir mal....

      Falls noch irgendjemand dazu beitragen kann und möchte ..ich werde nun öfters mal wieder im Forum sein.
    • Moin Fan,
      ist die in Deutschland verkauft worden?
      Dann sollte es da auch Lektüre geben. Hab von meiner CZ 175 eine "Technische Beschreibung und Fahranweisung" und eine Ersatzteilliste, beides in gebundener Form.
      Schau mal hier, technischedaten.info/76793/wik…typ-640-technische-daten/ vielleicht ist da was dabei?

      Andreas
      Meine Beiträge können Spuren von Ironie, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen, Erdnüssen und Popcorn enthalten!
      facebook.com/EntenmannBonn/
    • Hi Fan,
      mit der Vergasernummer kann ich nix anfangen aber such doch mal nach " Vergaser Grundeinstellung" oder dem Hersteller ( Jikov ? ) 28/26 S....hdb oder so.
      Meist Nadel in mittlere Nut den Clip stecken.
      Leerlaufgemischschraube eindrehen und dann 1,5 - 1,75 Umdrehungen raus.
      Schwimmerstand 12 -14mm oder so dass er halt nicht überläuft.
      Gaszug muss 1-2mm Spiel am Vergaser haben.
      Gaszug ruhig auch mal schmieren ( Öl ) - Gasgriff nicht vergessen ( Fett ) !
      Anschlüsse auf Dichtigkeit prüfen wenn Sie läuft mal mit Bremsenreiniger am Stutzen absprühen Falls sich die Drehzahl dann ändert ist da was Undicht !
      und so weiter...
      Ach so: Bilder anhängen: Beitrag aurufen --> erweiterte Bearbeitung klicken --> unter dem Beitrag dann "Dateianhänge" wählen --> Bild mit max 1MB hochladen --> Fertig

      Gruß
      Peter
      Gruss aus Franken

      Lordhelmchen ( ..... der Gewaltschrauber..... )

      90571 Schwaig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lordhelmchen ()

    • Ich habe nun den Vergaserdeckel abgenommen und die lange Nadel so eingestellet dass ich die Stellschraube im Deckel wieder bewegen kann . Nun springt sie aber erst mal nicht mehr an.Dies war mir aber klar. Hat jemand Vergasereinstellungen für mich?Auf dem Vergaser steht eine Nummer. 44375200Auch weiß ich nicht in welcher Stellung der Choke an oder aus ist.Ich hatte Bilder gemacht aber leider finde ich hier keinen Link zum einfügen.
    • Unkontrolliertes Hochdrehen bei neu eingebauten Vergasern mit untenliegender
      Schwimmerkammer ist beim ersten Start ein häufig auftretendes Problem.
      Allerdings sollte sich, nachdem sich der Vergaser duch den Betrieb selbst entlüftet hat,
      nach kurzer Zeit die Drehzahl runter gehen.

      Ist dies nicht der Fall, ist eventuell das Gasseil für den neuen Vergaser zu kurz und der
      Vergaser arbeitet im Vollastbereich.

      Also Einstellschraube am Vergaser versuchsweise einmal ganz reindrehen.
      Falls keine Verbesserung eintritt oder die Schraube ohnedies schon auf Anschlag ist,
      würde ich das Seil versuchsweise aushängen.

      Erst wenn die optimale Seillänge gewährleistet ist, kann eine Vergasereinstellung erfolgen.
      blaurauchender Giftgas-Jawafahrer
    • Vergasereinstellung Jawa350 Typ640

      Ich bin neuer Besitzer einer Jawa 350 Typ 640 Der Vorbesitzer hat wohl einen neuen Vergaser eingebaut. Die Maschine springt an aber läuft sofort nach dem Start in den roten Drehzahlbereich. Da ich keine Unterlagen habe, weiß ich nicht wie man den Vergaser richtig einstellt bzw. wie er funktioniert. Wer kann helfen mit Bild und Rat ? :mot